Ajax loader
Anselm Feuerbach / Photo 1849
Feuerbach, Anselm painter Speyer 12.9.1829 – Venice 4.1.1880.
Portrait photo, Munich, 1849.
Iphigénie
Iphigénie
Self-portrait as a youth
Ruhende Nymphe
Self-portrait
Autoportrait
Self-portrait
Paolo et Francesca
Self-portrait
Vierge à l’Enfant entre des anges musiciens
Paysage d’arbres italien
Musizierende Kinder
Kinderständchen
Portrait of a Young Italian Woman
Frau mit Tamburin
Il concerto campestre
Bildnis einer Römerin
Mädchen mit Tamburin
Studienkopf einer jungen Italienerin
Nanna, Profile to Right
Nanna, with right hand on chin
Portrait de sa soeur
Poetry
Die musikalische Poesie
Naked boy playing the flute
Séléné et Endymion
Roméo et Juliette
Nanna mit Perlenkette und Fächer vor grünem Vorhang
Bildnis einer Römerin
Nanna, lesend
Zwei Frauen mit Kind
Windgötter, dem Bacchusknaben Trauben stehlend
Nanna, profile to the left
Nanna
Das Gastmahl des Plato
Plato’s Banquet
Nanna als Virginia oder Schwarze Dame
Das Gastmahl des Platon
Le Jugement de Pâris
Au printemps
Femme en habit de deuil, se rendant au mausolée
Dante and Vergil in Hell
Boccia spielende Kinder
Medea
Amazonen auf der Wolfsjagd
Pieta
Laura im Park von Vaucluse
sur 1
Voir Sélections
Anselm Feuerbach (1829 - 1880)
12. September 2029 - 200. Geburtstag
&
4. Januar 2020 - 140. Todestag


Der in Speyer geborene Maler lebte vorwiegend in Rom und ab 1876 in Venedig. Feuerbach entwickelte, als Sohn eines Altertumsforschers, ein vornehmlich gefühlsbetontes Verhältnis zur antiken Welt, in der er ein höheres, Mensch und Natur vereinendes Lebensideal sah, das in seinen Werken deutlich wird.


'Wer für hohe Ideale lebt, muß vergessen, an sich selbst zu denken.' Anselm Feuerbach