Ajax loader
Berlin-Neukölln, Dreieinigkeitskirche
Berlin-Neukölln,
Ortsteil Buckow,
Dreieinigkeitskirche in der Gropiusstadt, Lipschitzallee 7 (erbaut 1969–1971; Arch.: Reinhold Barwich).

Innenansicht.

Foto, 2008....
sur 1
Voir Sélections
Enrico Straub (1935 - 2018)
Fotograf

(1935 - 2018)


Prof. Dr. Enrico Straub wurde 1935 in Rom geboren. Nach dem Abitur in Basel folgte das Studium der Germanistik, Romanistik und Kunstgeschichte in Bonn, Rom und Berlin; 1971 Habilitation am Fachbereich Neuere fremdsprachliche Philologien. Seine Arbeitsschwerpunkte waren Kunsttheoretische und -programmatische Positionen in Frankreich und Italien vom 18. bis 20. Jahrhundert; Einzelstudien zu komparatistischen und interdisziplinären Fragestellungen vor allem der Aufklärung (Literatur und Naturwissenschaften, Literatur und bildende Künste, besonders Literatur und Fotografie). Editionen unveröffentlichter Texte des 18. Jahrhunderts, bes. Abhandlungen von Giacomo Casanova zu Mathematik, Ökonomie, Astronomie, Chemie und Politik.


FOTOGRAFIE

Ab 1980 diverse Einzeluntersuchungen in Fachzeitschriften zur fotografischen bzw. fotokritischen Leistung französischer und italienischer Schriftsteller vom 19. bis 20. Jahrhundert u.a. F. Nadar, E. Zola , G. Verga und G. Freund.

Parallel dazu intensive praktische Fotografie mit Konzentration auf historische Dokumentationen und Architektur u.a.

1983 'Berliner Grabdenkmäler'

2000 'Ambasciata d’Italia'

sowie mehrere kleine Einzelausstellungen.