Ajax loader
Bundesaußenminister Klaus Kinkel geht am 23.4.1998 entlang des Bonner Rheinufers zum Bundestag.
sur 1
Voir Sélections
Klaus Kinkel
Der deutsche Politiker (FDP; Vorsitz 1993-1995) und Jurist Klaus Kinkel verstarb am 4. März 2019 in Sankt Augustin.
Er bekleidete ab 1991 mehrere Ministerposten (Bundesminister der Justiz und Bundesminister des Auswärtigen) und war von 1993 bis 1998 Vizekanzler.
Von 1979 bis 1982 war er Präsident des Bundesnachrichtendienstes (BND).

* 17. Dezember 1936 in Metzingen, † 4. März 2019 in Sankt Augustin